Startseite » Blog » Microsoft 365: Ausgeblendete Daten in Berichten deaktivieren

Microsoft 365: Ausgeblendete Daten in Berichten deaktivieren

Microsoft 365: Ausgeblendete Daten in Berichten deaktivieren

Damit im Teams Manager Lebenszyklen für inaktive Teams ausgelöst werden können, ist es notwendig, die Anzeige von ausgeblendeten Benutzer-, Gruppen- und Websitenamen in Berichten im Microsoft 365 Admin Center zu deaktivieren.

Microsoft hat die Option “Ausgeblendete Benutzer-, Gruppen- und Websitenamen in allen Berichten anzeigen” aus Datenschutzgründen hinzugefügt; sie ist standardmäßig aktiviert. Solange sie aktiviert ist, werden bestimmte Informationen in allen M365-Berichten ausgeblendet. So werden z.B. die TeamID oder der Team-Name ausgeblendet, damit die Informationen nicht einem Team zugeordnet werden können.

Für Teams-Lebenszyklen, die auf Aktivität basieren, liest der Teams Manager die Berichte über die Graph-API aus und benötigt die korrekte Team-ID/den richtigen Team-Namen für die Analyse.
Wenn Sie also planen, in Microsoft Teams Lebenszyklen für inaktive Teams anzuwenden, deaktivieren Sie bitte diese Option und damit auch die “ausgeblendeten Berichte”.

Ein Hinweis vorweg:
Microsoft hat die Benutzerinformationen in Berichten aus Datenschutzgründen anonymisiert. Die Deaktivierung der Option wirkt sich auf alle Berichte aus und sollte im Hinblick auf den Datenschutz im Voraus geklärt werden.

Weitere Informationen finden Sie hier:
Microsoft 365-Berichte im Admin Center
Privacy changes to Microsoft 365 Usage Analytics
Microsoft 365-Berichte zeigen anonyme Benutzernamen anstelle tatsächlicher Benutzernamen an

Ausgeblendete Daten in Microsoft 365-Berichten deaktivieren

Die folgenden Schritte müssen im M365 Admin Center durchgeführt werden, um die Anzeige ausgeblendeter Benutzer-, Gruppen- und Websitenamen in Berichten zu deaktivieren. Um diese Vorgänge durchzuführen, müssen Sie ein Global Microsoft 365-Administrator sein.

Time needed: 2 minutes.

  1. M365 Admin Center

    Rufen Sie das Microsoft 365 Admin Center unter https://admin.microsoft.com auf.

  2. Alle anzeigen

    Klicken Sie links in der Navigationsleiste auf Alle anzeigen.
    Microsoft 365 Admin Center: Show all

  3. Einstellungen

    Klicken Sie auf Einstellungen.
    Microsoft 365 Admin Center: Settings

  4. Einstellungen der Organisation

    Klicken Sie auf Einstellungen der Organisation.
    Microsoft 365 Admin Center: Org settings

  5. Suchen Sie nach Berichten

    Suchen Sie rechts oben bei “Alle Einstellungen durchsuchen” nach “Berichte”.

    Microsoft 365 Admin Center: Reports settings

  6. Einstellungen für Berichte

    Klicken Sie auf Berichte.

  7. Entfernen Sie das Häkchen

    Entfernen Sie das Häkchen bei “Ausgeblendete Benutzer-, Gruppen- und Websitenamen in allen Berichten anzeigen” und deaktivieren Sie damit diese Option.

    Microsoft 365 Admin Center: Uncheck "Display concealed user, group, and site names in all reports"

  8. Speichern

    Klicken Sie auf Speichern.

    Microsoft 365 Admin Center: Conceal data in reports

  9. Genehmigungen im Teams Manager neu erteilen

    Nach dem erfolgreichen Speichern, gehen Sie im Teams Manager in den Bereich Setup und genehmigen Sie die App-Berechtigungen erneut.

  10. Lebenszyklen für inaktive Teams

    In den Einstellungen des Teams Managers zu Lebenszyklen wird nun ein grüner Haken angezeigt.
    Nach diesen Einstellungen werden die Lebenszyklus-Benachrichtigungen ausgelöst.

    Microsoft Teams: Lifecycles for inactive teams

Klicken Sie hier, um mehr über den Teams Manager und seine Lebenszyklen für Microsoft Teams zu erfahren!

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.