Startseite » Blog » Multi-Geo in Microsoft Teams

Multi-Geo in Microsoft Teams

Multi-Geo in Microsoft Teams

Seit Juli 2021 unterstützt Microsoft Multi Geo für Microsoft Teams. Für globale Unternehmen und internationale Organisationen unterstützt ein Multi-Geo-Tenant die Nachverfolgung und Auswahl des Speicherorts für Daten. Organisationen können in ihrem Tenant verschiedene Rechenzentren auswählen, in denen sie ihre Daten speichern möchten, z. B. Nordamerika oder Europa – und können so Datenschutzbestimmungen und Sicherheitsvorschriften einhalten.

Mit dem Teams Manager für Microsoft Teams ist es möglich, mit vollen Multi-Geo-Teams zu arbeiten und ganze Teams an verschiedenen Speicherorten zu speichern. Trennen Sie Ihre Daten nach Standorten, indem Sie Teams und Tenants in verschiedenen Regionen erstellen und die Daten in der jeweiligen Region speichern.


Behalten Sie die Kontrolle über Teams mit dem Teams Manager

Multi-Geo Tenant für Teams

Mit dem Teams Manager können Administratoren zunächst entscheiden, ob die Benutzer ihren Daten-Speicherort selbst auswählen können oder automatisch dem Standort in ihrem Profil zugeordnet werden sollen. Für Benutzer ohne angelegten Standort im Profil kann einer der im Tenant eingerichteten Multi-Geo-Standorte als Default festgelegt werden.

Multi-Geo Teams

Wenn die Benutzer den bevorzugten Standort selbst wählen können, wird die Auswahl in den Anfrageprozess für neue Teams integriert. (Teams Manager verfügt über einen Anfrage- und Genehmigungsworkflow für die Beantragung neuer Teams).

Im Antragsformular gibt es ein zusätzliches Feld zur Auswahl des Team-Standorts. Hier stehen alle Multi-Geo-Standorte des Tenants zur Auswahl, sowie eine benutzerfreundliche Option zur Auswahl des „aktuellen Standorts“.

Möchten Sie mehr über unsere Multi-Geo-Teams erfahren? Buchen Sie einfach eine schnelle, kostenlose Demo für den Teams Manager.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.