Startseite » Blog » Microsoft Teams Cache löschen

Microsoft Teams Cache löschen

Den Microsoft Teams Cache löschen

Bei manchen Problemstellungen kann es hilfreich sein, den Microsoft Teams Cache zu löschen. Es ist z.B. sinnvoll, den Cache zu leeren, wenn Anwendungen oder Chat-Probleme in der nativen MS Teams App auftreten, die sich nicht in der Teams Browser-App reproduzieren lassen – ein Indiz dafür, dass die Ursache im Cache der nativen App liegen könnte.

Ein häufiger Fehler, der sich möglicherweise durch das Löschen des Cache in Microsoft Teams beheben lässt: wenn ein statischer Tab keinen Inhalt anzeigt, sondern eine leere Seite lädt. Vereinzelt lassen sich auch Probleme mit der Telefoniefunktion von Teams lösen, indem man den Cache leert.

Leider hat Microsoft noch keinen userfreundlichen Weg implementiert, um den Cache per Knopfdruck zu löschen.

Mit der Veröffentlichung des neuesten Microsoft Teams-Clients gibt es jetzt zwei verschiedene Versionen von Microsoft Teams, wobei jede Version je nach ihrer spezifischen Dateistruktur und Funktionalität einen anderen Ansatz zum Löschen des Cache erfordert. In diesem Abschnitt werden Sie durch die Schritte für beide Versionen geführt, um sicherzustellen, dass Sie Probleme durch das Leeren des Caches effizient lösen können, unabhängig davon, welche Version Sie verwenden.

Wenn Sie nach einer Anleitung suchen, wie Sie den Cache von Microsoft Teams unter Windows löschen können, lesen Sie bitte unsere Anleitung für macOS-Benutzer.

Häufig Probleme mit Teams?

Kostenloses E-Book zu Teams Governance herunterladen!

Inhalte manuell aus Unterordnern löschen im klassischen Teams

Eine Variante dafür ist, im Windows Explorer den Ordner [Benutzer]\%appdata%\Microsoft\teams aufzurufen und die Inhalte in acht Unterordnern manuell zu löschen. (Teams muss dafür vorab beendet werden.) Diese Unterordner sind davon betroffen:

  • blob_storage
  • cache
  • code cache
  • databases
  • GPUcache
  • IndexedDB
  • local storage
  • tmp

Teams Cache mit PowerShell-Script löschen im klassischen Teams

Eine andere, einfachere Methode ist, ein PowerShell Script zu verwenden, anstatt in alle Cache-Ordner einzeln navigieren und dort den Inhalt löschen zu müssen.

Öffnen Sie einfach die PowerShell App (standardmäßig installiert ab Windows 10), kopieren Sie das PowerShell Script, das wir für Sie entwickelt haben und fügen Sie es dort ein, drücken Sie Enter und starten Sie anschließend Ihren Computer neu.

(Das Script beendet und startet Microsoft Teams automatisch für Sie.)

Write-Host "Microsoft Teams wird jetzt beendet, um den Cache zu leeren."
try{
Get-Process -ProcessName Teams | Stop-Process -Force
Start-Sleep -Seconds 5
Write-Host "Microsoft Teams wurde erfolgreich beendet."
}
catch{
echo $_
}
# Der Cache wird nun geleert
try{
Get-ChildItem -Path $env:APPDATA\"Microsoft\teams\code cache\cache" | Remove-Item
Get-ChildItem -Path $env:APPDATA\"Microsoft\teams\blob_storage" | Remove-Item
Get-ChildItem -Path $env:APPDATA\"Microsoft\teams\databases" | Remove-Item
Get-ChildItem -Path $env:APPDATA\"Microsoft\teams\cache" | Remove-Item
Get-ChildItem -Path $env:APPDATA\"Microsoft\teams\gpucache" | Remove-Item
Get-ChildItem -Path $env:APPDATA\"Microsoft\teams\Indexeddb" | Remove-Item
Get-ChildItem -Path $env:APPDATA\"Microsoft\teams\Local Storage" | Remove-Item
Get-ChildItem -Path $env:APPDATA\"Microsoft\teams\tmp" | Remove-Item
 
}
catch{
echo $_
}
 
write-host "Der Microsoft Teams Cache wurde erfolgreich geleert."

Möchten Sie Ihre Teams-Administrationsaufgaben vereinfachen?

Teams Cache im neuen Teams löschen

Wenn Sie von den klassischen Teams zu den neuen Teams wechseln, werden Sie feststellen, dass die Schritte zum Löschen des Cache im Grunde genommen ähnlich sind. Der entscheidende Unterschied liegt jedoch in den Speicherorten der Ordner, in denen der Cache gespeichert ist. Im Folgenden erfahren Sie, wie Sie diese Unterschiede in der Version New Teams umgehen können.

Inhalte manuell aus Unterordnern löschen im neuen Teams

Wechseln Sie im Windows Explorer zum Ordner [user]\%appdata\local\Packages\MSTeams_8wekyb3d8bbwe\LocalCache\Microsoft\MSTeams und löschen Sie den Inhalt in allen Unterordnern:

  • blob_storage
  • cache
  • code cache
  • databases
  • GPUcache
  • IndexedDB
  • local storage
  • tmp

(Vergessen Sie nicht, die App zu beenden, bevor Sie dies tun).

Teams Cache mit PowerShell-Script löschen im neuen Teams

Sie können auch unser PowerShell-Skript verwenden, um den Vorgang zu automatisieren. Kopieren Sie das folgende PowerShell-Skript und fügen Sie es in die App ein, drücken Sie die Eingabetaste und starten Sie den Computer neu.

$clearCache = Read-Host "Delete the Teams Cache (Y/N)?"

if ($clearCache.ToUpper() -eq "Y"){
  Write-Host "Closing Teams" -ForegroundColor Cyan
  
  try{
    if (Get-Process -ProcessName ms-teams -ErrorAction SilentlyContinue) { 
        Stop-Process -Name ms-teams -Force
        Start-Sleep -Seconds 3
        Write-Host "Teams has been closed sucessfully" -ForegroundColor Green
    }else{
        Write-Host "Teams is already closed" -ForegroundColor Green
    }
  }catch{
      Write-Warning $_
  }

  Write-Host "Starting the process of clearing the Teams cache" -ForegroundColor Cyan

  
  try{
    Remove-Item -Path "$env:LOCALAPPDATA\Packages\MSTeams_8wekyb3d8bbwe" -Recurse -Force -Confirm:$false
    Write-Host "Teams cache has been deleted" -ForegroundColor Green
  }catch{
    Write-Warning $_
  }

  Write-Host "Teams cache deleted... Launching Teams" -ForegroundColor Green
  Start-Process -FilePath "C:\Program Files\WindowsApps\MSTeams_23335.219.2592.8659_x64__8wekyb3d8bbwe\ms-teams.exe"
}

Neues Teams App zurücksetzen

Zusätzlich zu den manuellen und skriptbasierten Methoden führt die neue Teams-Version eine neue Option ein, um den Cache durch Zurücksetzen der App zu löschen.

Öffnen Sie dazu die Einstellungen-App und gehen Sie zu “Apps” > “Installierte Apps” und suchen Sie nach “Microsoft Teams”. Finden Sie die neue Microsoft Teams-App, klicken Sie auf die drei Punkte (…) auf der rechten Seite und wählen Sie “Erweiterte Optionen”. Klicken Sie im Abschnitt “Zurücksetzen” auf “Zurücksetzen” und starten Sie abschließend Teams neu.

Bitte beachten Sie, dass beim Löschen des Caches in Microsoft Teams einige Einstellungen vorübergehend auf die Standardwerte zurückgesetzt werden können. Dazu gehören Geräteeinstellungen wie Mikrofon, Lautsprecher oder Kamera, die möglicherweise auf die Standardeinstellungen zurückgesetzt werden, bis Teams die bevorzugten Geräte neu erkennt – ein häufiger Fall, wenn Geräte-IDs beim Neuladen der App neu identifiziert werden müssen. Auch wenn benutzerdefinierte Hintergründe normalerweise nicht verloren gehen, kann es vorkommen, dass Teams mit einem Standardhintergrund startet, z. B. ohne Hintergrund oder mit einem Unschärfeeffekt, da es diese Einstellungen von seinen Servern neu lädt. Außerdem müssen Sie sich erneut anmelden, da durch das Löschen des Cache die Sitzungsdaten entfernt werden, eine Sicherheitsmaßnahme zum Schutz Ihrer Informationen. Diese Änderungen sind in der Regel nur vorübergehend. Die ursprünglichen Einstellungen werden wiederhergestellt, sobald die App vollständig neu initialisiert und synchronisiert wurde. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Einstellungen nach dem Löschen des Cache überprüfen und gegebenenfalls anpassen.

Während dieses Skript bei Cache-Problemen helfen kann, bringt die Verwaltung von Teams viele andere Herausforderungen mit sich. Für weitere Optionen, um die Kontrolle über Microsoft Teams zu behalten, empfehlen wir unseren Teams Manager – Ihr leistungsstarkes Governance-Tool für MS Teams mit einem Anfrage- und Genehmigungsprozess für neue Teams, Lebenszyklusmanagement, Namenskonventionen, Governance-Richtlinien und mehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Send this to a friend