Startseite » Blog » Microsoft Teams Cache für macOS löschen

Microsoft Teams Cache für macOS löschen

Microsoft Teams Cache für macOS löschen

Die Löschung des Cache in MS Teams kann ein nützlicher Schritt sein, um bestimmte Probleme zu beheben. Wenn Sie Probleme mit der Teams-Anwendung auf macOS haben, die in der Web-Version von Teams nicht auftreten, kann der Schuldige oft im Cache der nativen Anwendung zu finden sein.

Ein häufiges Problem, das durch das Löschen des Cache behoben werden kann, besteht darin, dass eine statische Registerkarte keinen Inhalt anzeigt und stattdessen eine leere Seite lädt. Gelegentlich können durch das Löschen des Teams-Caches auch Probleme mit der Telefoniefunktion von Teams behoben werden.

Bis jetzt hat Microsoft keine einfache Lösung zum Löschen des Teams-Caches mit einem Klick bereitgestellt.

Nach dem letzten Update des Microsoft Teams-Clients gibt es nun zwei Versionen der Teams-App, die jeweils ihre eigene Methode zum Löschen des Caches haben, abhängig von ihren Dateistrukturen und Betriebsspezifika. Dieser Leitfaden führt Sie durch den Prozess der Cache-Löschung für beide Versionen unter macOS und stellt sicher, dass Sie alle damit verbundenen Probleme mit Leichtigkeit angehen können, unabhängig von der Version, die Sie verwenden.

Wenn Sie nach einer Anleitung suchen, wie Sie den Cache von Microsoft Teams unter Windows löschen können, lesen Sie bitte unsere Anleitung für Windows-Benutzer.

Haben Sie Probleme mit Teams?

Kostenloses E-Book zu Teams Governance herunterladen!

Cache in Classic Teams für macOS löschen

Beenden Sie Teams, indem Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol im Dock klicken und Beenden wählen oder die Befehlstaste (⌘)-Q drücken.

Öffnen Sie Terminal aus dem Ordner /Applications/Utilities.

Geben Sie rm -r ~/Library/Application\ Support/Microsoft/Teams ein und drücken Sie den Zeilenschalter.

Starten Sie anschließend Teams neu.

Cache in New Teams für macOS löschen

Beenden Sie Teams, indem Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol im Dock klicken und Beenden wählen oder die Befehlstaste (⌘)-Q drücken.

Öffnen Sie Terminal aus dem Ordner /Applications/Utilities.

Geben Sie rm -rf ~/Library/Group Containers/UBF8T346G9.com.microsoft.teams ein und drücken Sie den Zeilenschalter.

Geben Sie dann rm -rf ~/Library/Containers/com.microsoft.teams2 ein und drücken Sie erneut den Zeilenschalter.

Starten Sie abschließend Teams neu.

Bitte beachten Sie, dass beim Löschen des Caches in Microsoft Teams einige Einstellungen vorübergehend auf die Standardwerte zurückgesetzt werden können. Dazu gehören Geräteeinstellungen wie Mikrofon, Lautsprecher oder Kamera, die möglicherweise auf die Standardeinstellungen zurückgesetzt werden, bis Teams die bevorzugten Geräte neu erkennt – ein häufiger Fall, wenn Geräte-IDs beim Neuladen der App neu identifiziert werden müssen. Auch wenn benutzerdefinierte Hintergründe normalerweise nicht verloren gehen, kann es vorkommen, dass Teams mit einem Standardhintergrund startet, z. B. ohne Hintergrund oder mit einem Unschärfeeffekt, da es diese Einstellungen von seinen Servern neu lädt. Außerdem müssen Sie sich erneut anmelden, da durch das Löschen des Cache die Sitzungsdaten entfernt werden, eine Sicherheitsmaßnahme zum Schutz Ihrer Informationen. Diese Änderungen sind in der Regel nur vorübergehend. Die ursprünglichen Einstellungen werden wiederhergestellt, sobald die App vollständig neu initialisiert und synchronisiert wurde. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Einstellungen nach dem Löschen des Cache überprüfen und gegebenenfalls anpassen.

Möchten Sie die Verwaltung von Teams vereinfachen?

Obwohl dieses Skript Cache-bezogene Probleme löst, ist die Überwachung von Teams mit einer Reihe von Problemen verbunden. Entdecken Sie den Teams Manager für zusätzliche Lösungen zur effektiven Verwaltung von Microsoft Teams. Er bietet ein leistungsstarkes Governance-Toolkit, einschließlich eines Anfrage- und Genehmigungssystems für neue Teams, Lebenszyklusmanagement, Benennungsregeln, Governance-Richtlinien und mehr, um Ihre Teams-Verwaltung auf die nächste Stufe zu bringen.

Linkedin Logo

Erfahren Sie mehr über Microsoft Teams: Klicken Sie hier, um uns auf Linkedin zu folgen!

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Copyright 2021 © Solutions2Share GmbH

AGB Datenschutz Cookie Richtlinie Hinweisgeber Impressum

Send this to a friend